Ranglisten

 

Start 20. Mai 2019


RANGLISTENORDNUNG GRUPPENSYSTEM

1. Gespielt wird in Gruppen zu je 3 Spielern, wobei jeder gegen jeden antritt. Es wird auf 2 Gewinnsätze gespielt, bei Satzgleichstand von 1:1 entscheidet ein Matchtiebreak bis 10 Punkte. Der Gruppenerste steigt in die nächst höhere Gruppe auf, der Gruppenletzte in die nächste Gruppe ab, der Zweitplatzierte verbleibt in der Gruppe.

2. Die Gruppenspiele müssen innerhalb von 4 Wochen abgeschlossen sein. Der Zeitplan ist auf dem Rundenblatt ersichtlich. Es erfolgt KEINE ITN-mäßige Erfassung der absolvierten Ranglistenspiele.

3. Für die Forderung ist der jeweils schlechter platzierte Spieler verantwortlich, ebenso für die Bereitstellung der Bälle. Sämtliche Forderungen müssen spätestens 2 Wochen nach Rundenbeginn ausgesprochen und in der Forderungsliste im Clubhaus eingetragen werden. Später einlangende Forderungen sind im Sinne des Sports, im beiderseitigen Einvernehmen, auszutragen.

4. Ist ein Spieler längerfristig abwesend (Urlaub, Dienstreise, …) oder durch eine offensichtliche länger andauernde Verletzung nicht in der Lage innerhalb der Rundenspielzeit nur ein oder kein Spiel zu absolvieren hat er dies dem Ranglistenbeauftragten rechtzeitig mitzuteilen.

5. Neueinsteiger haben bis zum 19. Mai die Möglichkeit sich in die Rangliste auf einen beliebigen Platz einzufordern. Wird das Spiel gewonnen tritt man an die Stelle des Geforderten, bei einer Niederlage wird man an die letzte Stelle gereiht. Jeder Spieler darf im Einforderungszeitraum nur 1x gefordert werden.

6. Jeder Spieler hat die Möglichkeit nach jeder Runde aus der Rangliste auszusteigen kann aber nach Wunsch nach der nächsten Runde wieder als Ranglistenletzter in die Liste aufgenommen werden.

 

Auf ein spannende Ranglistensaison 2019 freuen sich der Ranglistenreferent
K.H. Rohrer